Home
Spielplan
Spielberichte
Sponsoren
Handball im Netz
Über uns
Team 1
Team 2
Team 3
Ahnengalerie
Fotos
Impressum
Willkommen bei den Saasemer Mädels!

 

 

Image 

 

Es geht wieder los...
Die Saison 2013/2014 startet am 14. September...


 

 

 

 Team 1

 

Image

hintere Reihe von links: Tamara Eder, Lena Adler, Katrin Seidl, Stephanie Stein, Sarah Bäcker
vordere Reihe von links:
Laura Kling, Larissa von Babka, Susanne Eichler, Michéle Maurer,  Co-Trainerin Sandra Gebhardt, Anna Elfner, Kerstin Lubik, Manuela Reisig, Lisa Stein
auf dem Bild fehlen:
Trainer Florian Sauer, Hannah Wetzel, Carina Roth

 

 Team 2

Image

hintere Reihe von links: Trainerin Kathrin Kowal, Sabrina Lehr, Eva Siefert, Tanja Oswald, Sandra Gebhardt, Lena Erdel, Verena Weber, BetreuerXaver Platz
untere Reihe von links: Cassidy Smith, Luisa Maier, Gayane Abrahamian, Karin Frößinger, Mina Platz Gimenez, Gisela Platz Gimenes, Katharina Braun
auf dem Bild fehlt: Rebecca Frohn

  

Team 3

 Image

Kampf der Geschlechter am 6. November 2011 

 

 

 

 

********xxx********

Wir trauern um unsere liebe Sassa.

***************************************

Image 

Nachruf

Saskia Lorenz ist tot. Die Handballerinnen des TVG Großsachsen trauern um ihre Mitspielerin und Freundin „Sassa“, die am 14.März 2009 im Alter von 20 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstarb.

Wo auch immer Sassa auftauchte, gewann sie mit ihrer liebenswürdigen und vor Lebenslust sprühenden Art die Menschen für sich. Im Training immer mit vollem Einsatz dabei und auf dem Spielfeld unermüdlich kämpfend, hatte sich Sassa in den letzten vier Jahren unter Trainer Uwe Steinhauer zu einer verantwortungsbewussten Leistungsträgerin entwickelt. Wo sie – stets fair – in der Abwehr stand, war kaum ein Durchkommen. Ihr gewaltiger Schuss wurde von allen Torhüterinnen der Liga gefürchtet. So hat sich Sassa den Respekt, aber auch die Zuneigung ihrer Mitspielerinnen und Gegnerinnen erworben.

Sonderstaffel-Meister, Badenliga-Qualifikation, Aufstieg in die Landesliga, das sind die Stationen des sportlichen Erfolgs, die Sassa mit der JSG Bergstraße bzw. den Damen des TVG Großsachsen erreichte. Trotz einiger Angebote anderer Vereine hatte sie sich erst kürzlich dazu entschlossen, auch in der kommenden Saison den Saasemer Mädels treu zu bleiben und mit ihnen den nächsten Titel ins Visier zu nehmen.  Sassas mitreißende Fröhlichkeit und ihr Kämpferherz werden ihrem Team in Zukunft fehlen.

Aber nicht nur von den Landesliga-Damen des TVG wird sie schmerzlich vermisst: Nach ihrem Abitur im Jahr 2008 entschied sich Sassa für ein Freiwilliges Soziales Jahr und engagierte sich in der Sehbehindertenschule in Ilvesheim. Auch dort hat die junge Frau aus Altenbach die Herzen der Menschen im Sturm erobert und wird ihnen nun fehlen. Dass ihr Leben so jäh beendet und Sassa ihrer hoffnungsvollen Zukunft beraubt wurde, ist für alle nach wie vor völlig unbegreiflich. Ihrer Familie und ihrem Freund Dominik gelten die Gedanken und das Mitgefühl ihrer Mannschaftskameradinnen und der Handballabteilung des TVG Großsachsen.